Mittwoch, Dezember 15, 2010

Albet i Noya bei der 3. Ausgabe von Tàstum ausgezeichnet


Unser Weinkeller wurde bei der dritten Ausgabe des Forums für den Nahrungsmittelsektor von Katalonien anerkannt und prämiert. Diese Preisauszeichnungen organisiert das Ministerium für Landwirtschaft, Ernährung und Ländliche Entwicklung mit dem Ziel, die Beziehungen zwischen den Herstellern, weiterverarbeitenden Betrieben, Lieferanten und Köchen zu fördern und eine Diskussion über die Zukunft dieses Sektors anzuregen, der als bedeutendster Industriebereich in Katalonien gilt.

Gemäß dem Urteil der Jury, die sich aus angesehenen Fachleuten zusammensetzt, ging der Preis Premi Tàstum Vinya i Vi de Producció an Josep Maria Albet, in Anerkennung seiner zahlreich gelieferten Anreize sowie seinem Einsatz und einer erfolgreichen Laufbahn im Bereich der ökologischen Weine. Josep Maria nimmt den Preis in Vertretung des ökologischen Weinkellers als technischer Direktor entgegen.

Josep Maria ist sehr stolz auf diesen Preis und so teilte er es auch seinen Mitarbeitern mit: ...Und deshalb ist dies eine Anerkennung, auf die wir denke ich alle stolz sein können. Auch wenn der Preis an mich persönlich verliehen wurde, hätte ich ihn ohne das ganze Mitarbeiterteam sicher nicht bekommen, denn jeder Einzelne von euch hat vollen Einsatz gezeigt.

Am 18. Oktober fand im Nationaltheater Katalonien bei einer entsprechenden Zeremonie die Preisverleihung statt unter dem Vorsitz des Präsidenten der Katalanischen Regierung, José Montilla, und im Beisein des Ministers für Landwirtschaft, Ernährung und Ländliche Entwicklung, Joaquim LLena.

Wine in ModerationLegal