Freitag, September 13, 2013

Alle auf der „Via Catalana“

Gestern war ein historischer Tag! Albet i Noya arbeitet mit der Organisation der „Via Catalana“ zusammen und gestern haben wir in der Weinkellerei rund zwanzig Reisebusse aufgenommen, die aus Sant Quirze del Vallés angereist waren.

Schon früh am Morgen waren wir alle bereit. Einige unterhielten sich mit Besuchern über den Verlauf des Tages, andere organisierten die Parkmöglichkeiten für die 18 Busse, die gegen 13.30 Uhr hier eintrafen. Sie waren leer. Über tausend Menschen hatten sie bereits in Sant Pau d‘Ordal abgeladen.

Unsere Umgebung war völlig verändert: Massen von Leuten, die zur N-340 marschierten, um ihren Platz in der Menschenkette einzunehmen. Katalanische Flaggen für die Unabhängigkeit, wohin man sah, die Farbe Gelb dominierte alle anderen, ganze Familien, Freunde ... Es war wirklich eine beeindruckend festliche Atmosphäre!



Abends, nach Ende der Menschenkette, bildeten sich wieder Ansammlungen von Menschen. Aber dieses Mal ging es zu Albet i Noya, wo die Busse schon darauf warteten, sie wieder nach Hause zu bringen.

Vorher versorgten wir alle mit einem katalanischen Willkommensgruß (typische Pralinen der Region). Eine gute Gelegenheit, sich ein Stückchen der gastronomischen Kultur des Penedès mitzunehmen.


Wine in ModerationLegal