Dienstag, September 23, 2014

Reserva Martí 2008 bei der Mundus Vini 2014 mit einer Goldmedaille Ausgezeichnet


Bei der Sommerverkostung des internationalen Wettbewerbs Mundus Vini, die vom 27. bis 31. August in Neustadt stattfand, wurde die Winzerei Albet i Noya für ihren Reserva Martí 2008 erneut mit einer Goldmedaille ausgezeichnet.

Dieser Weinwettbewerb wird von der Mundus Vini GmbH organisiert und möchte mit seinem Gütesiegel zu einer Verkaufsförderung der teilnehmenden Weine beitragen, sie einem breiteren Publikum vorstellen und für den Endverbraucher leichter erkennbar machen. Bei der diesjährigen Sommerverkostung wurden über 6.000 Weine aus aller Welt präsentiert und von einer Jury getestet, die sich aus 160 Fachleuten, darunter Önologen, Weintester, Händler, Sommeliers, Gastronomen und Fachjournalisten aus 38 Ländern zusammensetzte.

In diesem Jahr erzielte der Reserva Martí 2008 der Weinkellerei Albet i Noya, Pionier in Sachen ökologische Landwirtschaft und Bio-Weine, seine 5. Goldmedaille bei diesem Wettbewerb seit dessen erster Ausgabe im Jahr 2001. 2 weiter Goldmedaillen erhielt er bei den beiden letzten Ausgaben (2013 und 2014) der Mundus Vini Biofach.
Der Reserva Martí ist ein Spitzenwein, den wir auf unseren Fincas Can Vendrell und Can Milà aus den Traubensorten Tempranillo, Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah gewinnen, nachdem jede einzelne Traube sorgfältig ausgewählt und von Hand gelesen wurde. Der Wein erreicht seine maximale Ausdrucksstärke nach einer 24-monatigen Reife in Barriques aus französischer Eiche, die ihm eine aromatische Komplexität und Eleganz verleihen, die den Reserva Martí zu einem so besonderen Wein machen.
Wine in ModerationLegal