Mittwoch, Mai 25, 2016

Zwei Goldmedaillen und drei Exzellenz-Urkunden für unsere Weine beim 50. Qualitätswettbewerb für Weine der Herkunftsbezeichnung DO Penedès

Der BRUT 21 2014 erhält als bester klassischer Penedès die Goldmedaille, während sich der CURIÒS Ull de Llebre als bester junger Rotwein behauptet.  

Die Preisverleihung der Weinakademie „Acadèmia de Tastavins Sant Humbert“, eines der ältesten Events dieser Art in Europa, wurde in diesem Jahr in 50. Ausgabe ausgetragen. 

Am Mittwochabend fand in Barcelona die Preisverleihung für die DO Penedès statt, mit der die besten Weine dieser geschützten Herkunftsbezeichnung gekürt werden. Ein weiteres Mal haben unsere Weine ihr hohes Niveau unter Beweis gestellt, indem sie insgesamt zwei Goldmedaillen und drei Exzellenz-Urkunden erlangten. Mit diesen 5 Auszeichnungen sind wir als Finalisten in nahezu allen Kategorien des Wettbewerbs präsent.  

Von allen Produkten sticht der Schaumwein Brut 21 mit der Goldmedaille innerhalb der Kategorie „Klassischer Penedès“ hervor. Die eleganten Perlen aus Chardonnay und Parellada, die bereits im vergangenen Jahr die Goldmedaille erhielten, haben diese Auszeichnung in diesem Jahr wiederholt für sich beanspruchen können.  

In der Kategorie der jungen Rotweine ging die Goldmedaille an den Albet i Noya Curiós Ull de Llebre, einen jungen Wein mit erstaunlicher Frucht und ohne Holz, der dieses Jahr in einem neuen Gewand auftrat und die Mitglieder der Akademie für sich gewinnen konnte. 

Die weiteren Auszeichnungen gingen an Syrah Col·lecció 2012 innerhalb der Kategorie der Crianza-Rotweine, an Curiosa 2015 Pinot Noir/Merlot für Roséweine und an Xarel·lo Curiós 2015, der innerhalb der Sonderkategorie „Xarel·los del Penedès“ eine Auszeichnung erhielt. Marga Torres, Önologin der Weinkellerei, nahm die Auszeichnungen im Rahmen eines Abendessens im Mercat del Born in Barcelona in Empfang.  

Die Auszeichnungen DO Penedès werden an Weine dieser Herkunftsbezeichnung in verschiedenen Kategorien verliehen: junge Weißweine, Crianza-Weißweine, junge Rotweine, Crianza-Rotweine, Roséweine, klassische Weine und Xarel·lo. Pro Kategorie werden 5 Preise vergeben: Gold, Silber, Bronze und zwei Exzellenz-Urkunden. Der Wettbewerb wird von der Acadèmica de Tastavins Sant Humbert in Vilafranca del Penedès veranstaltet und ist einer der ältesten seiner Art in Europa.


Donnerstag, Mai 19, 2016

Auszeichnung mit zwei Goldmedaillen für zwei unserer Weine bei dem internationalen Wettbewerb Oenoforum in Tschechien

Zwei unserer Rotweine, nämlich der Ocell de Foc-Les Timbes 2013 und La Milana 2012, konnten sich im Rahmen des internationalen Wettbewerbs Oenoforum unter den 50 besten Weinen in Tschechien platzieren und wurden in der Kategorie der Rotwein-Cuvées mit der Goldmedaille prämiert. Diese Auszeichnung verleiht der tschechische Winzer- und Sommelierverein.  


Zum ersten Mal hatten wir unsere Weine zu diesem Wettbewerb angemeldet, um die Präsenz unserer Marke und Weine in Tschechien, wo bereits einige unserer Produkte durch einen Weinimporteur und händler vertreten sind, zu stärken.  

Vom 23. bis zum 25. Mai können die Weine La Milana 2012 und Ocell de Foc-Les Timbes 2013 in Prag in der Auswahl der 50 besten Weine in Tschechien verkostet werden.  
La Milana und Ocell de Foc sind zwei Weine, die stellvertretend für die Arbeit unserer Weinkellerei stehen, die seit 58 Jahren auf die Verarbeitung von Rebsorten katalanischen und französischen Ursprungs setzt, wie beispielsweise Marselan (Garnatxa Negra und Cabernet Sauvignon), Caladoc (Garnatxa Negra und Malbec) und auch Arinarnoa (Cabernet Franc und Tannat). Tatsächlich handelt es sich bei Ocell de Foc, der ab dem nächsten neuen Jahrgang in Les Timbes – zu Ehren des Bodens, von dem er stammt –umbenannt wird, um eine Cuvée aus den genannten drei Rebsorten. Diese Cuvée strebt nach der Exzellenz und Komplexität, die durch Garnatxa, Cabernet Sauvignon, Malbec, Cabernet Franc und Petit Verdot erzielt werden. La Milana hingegen ist eine traditionelle Cuvée aus Cabernet Sauvignon, Ull de Llebre und Merlot, die mit Caladoc fein abgestimmt wird und durch diese Rebsorte ihre lieblich-milden Tannine erhält.

Dienstag, Mai 03, 2016

Vier unserer Weine mit der Goldmedaille des französischen Weinführers Gilbert & Gaillard ausgezeichnet

Gleichzeitig mit der Lebensmittelmesse hat der renommierte französische Weinführer Gilbert & Gaillard seine Auszeichnungen den besten Weinen Kataloniens überreicht.  

Dieses Mal wurde unsere Weinkellerei mit 4 Goldmedaillen und 1 Silbermedaille prämiert. Die höchste Anerkennung haben die Weißweine El Fanio 2014 (100% Xarel·lo gereift in ovalen Behältern aus porigem Zement und Akazienholzfässern) und der experimentelle El Blanc XXV 2013 (Marina Rión, Vidal und Viognier) erhalten. Hinsichtlich der Rotweine wurden La Milana 2012 (Cabernet Sauvignon, Tempranillo, Merlot und Caladoc) und der Reserva Martí 2009 (Cabernet Sauvignon und Syrah) ebenfalls mit der Goldmedaille ausgezeichnet, während der sortenreine Syrah Col·lecció 2012 die Silbermedaille erhielt. 
Besonders erwähnenswert ist, dass sowohl El Fanio 2014 als auch Reserva Martí 2009 mit mehr als 90 Punkten prämiert wurden.   

Die Zeitschrift Gilbert & Gaillard, die zweit wichtigste Fachzeitschrift der Weinwelt, hat Katalonien eine umfangreiche Reportage gewidmet, nachdem sie im vergangenen Februar eine Reise durch die 12 Herkunftsbezeichnungen der Region unternahm. Insgesamt haben sie 114 Weinkellereien besichtigt und mehr als 330 Weine und Schaumweine probiert.


Wine in ModerationLegal