Mittwoch, Juni 28, 2017

Auszeichnung vom FEGP für die beste Weintourismus-Initiative im Rahmen der Preisverleihung „La Nit de l’Empresa 2017“

Am vergangenen Donnerstag, den 22. Juni, fand auf dem Gut Mas Solers in Sant Pere de Ribes die Abendveranstaltung „La Nit de l’Empresa 2017“ (Abend des Unternehmens 2017) statt – eines der wichtigsten unternehmerischen Events des Gran Penedès, das vom neuen FEGP (Zusammenschluss der Unternehmer des Gran Penedès und Garraf) organisiert worden war. In diesem feierlichen Rahmen wurde das neue Corporative Image vorgestellt, das aus der Fusion zwischen dem UEP (Unternehmerverband des Penedès) und der ADEG (Unternehmervereinigung des Penedès Garraf) entstanden ist. 

Die verliehenen Preise würdigen die gute Arbeit, die 18 Unternehmen des Gran Penedès und Garraf geleistet
haben.

Carles Puigdemont, Präsident der Regionalregierung Kataloniens, und Jordi Baiget, Regionalminister für Unternehmen und Wissen, leiteten neben anderen Regierungsbeauftragten die Veranstaltung, zu der nicht weniger als 600 Gäste in ihrer Eigenschaft als Vertreter von Unternehmen und Institutionen des Alt Penedès, Baix Penedès und Garraf erschienen waren.  

Albet i Noya war eines der Unternehmen, die auf die Bühne gerufen wurden und ihre Auszeichnung in Empfang nehmen durften, die diesmal nicht unseren Weinen galt, sondern der Aufgabe der Entwicklung und Förderung des Weintourismus, der wir seit mehr als 4 Jahren nachgehen.  
Daher wurde uns der FEGP-Preis 2017 im Bereich Weintourismus verliehen.  

Dies ist eine wichtige Anerkennung des Aufwärtstrends, den der Weintourismus für die Weinkellerei Josep Maria Albet i Noya in den letzten Jahren erfahren hat. Sie wird vor allem dazu beitragen, dass wir uns auch weiterhin bemühen werden, die Förderung dieser Aktivitäten zu einem der geschäftlichen Schwerpunkte der Zukunft zu machen.


Wine in ModerationLegal